UNSERE MANUFAKTUR

Dass das Endprodukt an einem Ort, in einem durchlaufenden Prozess, in handwerklicher Arbeit und mit hochwertigen Rohstoffen, fachmännisch gefertig wird.

Brot ist

gelehrter Leitsatz

ein durch Mehl, Wasser und
hochwertigen Zutaten, mit fachmännischer
und handwerklichem Geschick durch den Backprozess, für die Verdauung verträglich gemachtes
Grundnahrungsmittel.

praktizierter Leitsatz

ein durch modifizierte
Rohstoffe (Mehl, Zutaten) und Zugabe
von Backmittel, rationell und gewinnbringend
produziertes, durch den Backprozess, für die Verdauung
„unverträglich“ gemachtes Irgendwas.

Die Backwaren Manufaktur

beschränkt sich maschinell auf das Nötigste, wie Ofen und Teigkneter, alles Andere wird von Hand hergestellt. Es kann also vorkommen, dass zum Einen nicht Alles gleich aussieht und zum Anderen geringe Gewichtsunterschiede auftreten können.

VORTEIL: Sie erhalten nicht nur das Gesündeste für Ihren Körper. Es werden auch Unikate sein.

Die Betriebsstätte Der Verkauf und die Produktion sind offen gestaltet. Das heißt, dass jeder Kunde sich fortlaufend einen Überblick über die Herstellung, die Hygiene, die verwendeten Rohstoffe verschaffen und sich von fachkundigem Wissen überzeugen kann.

Die Gesellschaft hat sich in den letzten Jahren massiv verändert, insbesondere der Bereich der Wirtschaft.

Die Entstehung von gesundem Gebäck

Dieses ist von mehreren Faktoren abhängig:

 

Die richtigen Rohstoffe

Die Verwertbarkeit durch den menschlichen Organismus

Die Geschmacksbildung im Gebäck

Die Haltbarkeit

… und ganz viel Zeit.

Die Zeit bei der Produktion spielt hier die größte Rolle. Es ist unerlässlich, dem Teig die nötige Zeit zur Verfügung zu stellen, damit er sich so zu einem für den Menschen dienlichen Nahrungsmittel entwickeln kann. Hier sind die natürlichen Abbauvorgänge (Enzyme) und die Aufnahme von Feuchtigkeit von größter Bedeutung.

Die Backwaren Manufaktur gibt diesen Prozessen die natürlich benötigte Zeit und kann dadurch auf modifizierte Rohstoffe und künstliche Zusatzstoffe verzichten. Durch lange Teigruhezeiten können die Inhaltsstoffe die Feuchtigkeit besser binden und geben diese beim Backprozess nicht mehr so schnell ab, wodurch die Haltbarkeit des Gebäcks wesentlich verlängert wird. Zudem kommen mit Vorteigen, wie Sauerteig und Hefel / Dampfel wieder alte Teigherführungsarten zum Einsatz, die in Sachen natürlicher Frischhaltung und Geschmack nicht zu übertreffen sind.